XING-Impressum: Tipps vom Anwalt

Das Urteil des Landesgerichtes Stuttgart in Bezug auf die Verlinkung des Impressums in XING-Profilen ruft bei vielen Nutzern zentrale Unsicherheiten hervor.

Das Landgericht Stuttgart hielt die Impressumsrubrik in dem Karrierenetzwerk XING für unzureichend. Diese ist nach der Ansicht der Richter zu klein und optisch zu schwer erkennbar. Weiterhin müsse man bis ganz ans Ende des Profils scrollen, um den Link zu finden. Zwar hat XING inzwischen reagiert und die Rubrik an den Anfang des Profils verschoben, doch das Urteil löst bei etlichen Anwendern Unsicherheit aus, wie ein Impressum richtig einzupflegen ist.

Paragraf Papier Long Shadow BuntAus diesem Anlass rät der Anwalt  Thomas Schwenke in einem Gastbeitrag bei der Staffxperts GmbH zur Vorsicht. „Auch wer das Impressum in die hierfür vorgesehenen Rubriken einträgt und sich sicher wähnt, kann eine böse  Überraschung erleben“, so der Anwalt, der Agenturen sowie Unternehmen in Marketingrecht, Vertragsrecht und als zertifizierter Datenschutzbeauftragter berät. Denn nicht immer sind derartige Einträge auch rechtlich einwandfrei.

Der Gastbeitrag beantwortet alle wichtigen Fragen für XING-Nutzer in Bezug auf ein rechtsicheres Impressum und erklärt, was bei der Erstellung zu beachten ist.

Für Nutzer des Karrierenetzwerkes ist ein ordnungsgemäßes Impressum von bedeutender Wichtigkeit, betont Schwenke: „Als Folge von Impressumsverstößen drohen Abmahnungskosten von rund 1.000 Euro sowie die Pflicht bei erneuten Verstößen eine Vertragsstrafe in ca. doppelter Höhe zu leisten. Das heißt Abgemahnte müssen bei jeder Designänderung der Plattformen prüfen, ob deren Impressum noch ordnungsgemäß dargestellt wird.“ Gleiches gilt auch für LinkedIn-Nutzer. Das Netzwerk bietet im Gegensatz zu XING nicht einmal eine Impressumsrubrik. Ein Umstand, der bei Anwendern besondere Beachtung finden sollte.

Hier der Link zum Artikel von Thomas Schwenke: http://www.staffxperts.de/blog/anleitung-fuer-ein-rechtssicheres-impressum-bei-xing-und-linkedin/

Kommentare sind deaktiviert.