Schöne Frauen machen Männer dumm

Jedenfalls hat eine wissenschaftliche Studie aus den Niederlanden ergeben: „Schöne Frauen machen Männer dumm.“ Attraktive Kolleginnen beeinträchtigen demnach die intellektuelle Leistungsfähigkeit von Männern am Arbeitsplatz. Wissenschaftlische Experimente sollen dies ganz klar ergeben haben. Attraktive Männer sollen übrigens keinen vergleichbaren Effekt auf Frauen haben, was aber unserer Erfahrung widerspricht.

Bewerber schätzen Firmen mit Frauen im Top-Management

Egal. Wenn das stimmt, was die Wissenschaftler aus den Niederlanden glauben herausgefunden zu haben, müssen wir handeln. Insbesondere sollten wir folgende praktischen Konsequenzen für die betriebliche Praxis umsetzen.

  1. Nur noch reine Männerbetriebe.
  2. Oder reine Frauenbetriebe.
  3. Oder gemischte Betriebe, aber nur mit hässlichen Frauen.
  4. Oder gemischte Betriebe (auch mit attraktiven Frauen), in denen die Männer nur niedere Arbeiten ohne intellektuellen Anspruch verrichten.

Böse Stimmen meinen, Option 4 sei ohnehin der Betrieb der Zukunft, da müsse man gar nichts machen, das komme von allein.

Ich persönlich glaube allerdings nicht an das Ergebnis der Studie aus Holland. Es ist völliger Unsinn, dass Männer beim Anblick einer schönen Frau ihren Verstand verlieren. Er befindet sich dann nur woanders.

 

Kommentare sind deaktiviert.